Über uns

Rettungshundestaffel Kreis PinnebergBRH Rettungshundestaffel Kreis Pinneberg e.V.
| BRH Staffel 77 |

Die Rettungshundestaffel Kreis Pinneberg e.V. ist eine Einheit zur Ortung von vermissten Personen in der Fläche (z.B. Wälder, Parkanlagen u.ä.) und in Trümmerlagen.

Sie ist organisiert in einem der größten Dachverbände Rettungshunde führender Organisationen, dem Bundesverband Rettungshunde e.V. (BRH).

Die Rettungshundestaffel stellt sich mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln in den Dienst notleidender Menschen, ohne Ansehen der finanziellen Leistungsfähigkeit, um überall dort zu helfen, wo durch Einsatz ihrer Mittel Leben und Gesundheit von Mitmenschen im In- und Ausland erhalten, geschont und geschützt werden kann.

Wir sind beim Amtsgericht Pinneberg als Verein eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.
Info: Vereinsregister Nummer VR 1346 PI

Wir werden im gesamten Landkreis Pinneberg in der Schadensart Personensuche/Vermisstensuche eingesetzt und werden über die Kooperative Regionalleitstelle West (KRLS) Elmshorn alarmiert.

 


Kreis Pinneberg (Ausschnitt)

 

Für die Polizeikommissariate, Feuerwehren und Hilfsorganisationen des Landkreises Pinneberg sind wir ein verlässlicher Partner in der Personensuche.

Die Rettungshundestaffel Kreis Pinneberg e. V. arbeitet unentgeltlich und trägt sämtliche Kosten für Ausrüstung und Einsätze selbst und finanziert sich ausschliesslich über Mitgliedsbeiträge und Spenden. Sponsoren stellen uns Wald und Gebäudeflächen zum Training zur Verfügung.

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei:

 

RHS Kreis Pinneberg dankt den Schleswig-Holsteinische Landesforsten (AöR)  Die RHS Kreis Pinneberg dankt der Stadt Elmshorn

 

_BRH Rettungshundestaffel Kreis Pinneberg e.V.

Staffel 77

 

Die Rettungshundestaffel Kreis Pinneberg e.V. ist eine Einheit zur Ortung von vermissten Personen in der Fläche (z.B. Wälder, Parkanlagen u.ä.) und in Trümmerlagen.

Sie ist organisiert in einem der größten Dachverbände Rettungshunde führender Organisationen, dem Bundesverband Rettungshunde e.V. (BRH).

Die Rettungshundestaffel stellt sich mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln in den Dienst

notleidender Menschen, ohne Ansehen der finanziellen Leistungsfähigkeit, um überall dort zu helfen, wo durch Einsatz ihrer Mittel Leben und Gesundheit von Mitmenschen im In- und Ausland erhalten, geschont und geschützt werden kann.

 

Wir sind beim Amtsgericht Pinneberg als Verein eingetragen und vom Finanzamt als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

 

Wir werden im gesamten Landkreis Pinneberg sowie im südlichen Teil des Kreises Segeberg in der Schadensart Personensuche/Vermisstensuche eingesetzt und werden über die

KRLS West Elmshorn alarmiert.

Für die Polizeikommissariate, Feuerwehren und Hilfsorganisationen des Landkreises Pinneberg

sind wir ein verlässlicher Partner in der Personensuche.

 

Die Rettungshundestaffel Kreis Pinneberg e. V. arbeitet unentgeltlich und trägt sämtliche Kosten für Ausrüstung und Einsätze selbst und finanziert sich ausschliesslich über Mitgliedsbeiträge und Spenden. Sponsoren stellen uns Wald und Gebäudeflächen zum Training zur Verfügung.

_